logo
Supporting your high street Find out how »
Basket Image

Basket

E. T. A. Hoffmanns Weg Zur Oper : Von Der Idee Des Romantischen Zur Genese Der Romantischen Oper, Hardback Book

E. T. A. Hoffmanns Weg Zur Oper : Von Der Idee Des Romantischen Zur Genese Der Romantischen Oper Hardback

Part of the Perspektiven Der Opernforschung series

Description

Erst nach der Publikation seiner musikalischen Erzahlung Ritter Gluck (1809) eroeffnete sich fur E.

T. A. Hoffmann die Perspektive, nicht als Komponist, sondern als Schriftsteller Beruhmtheit zu erlangen.

Der literarische Ruhm des Schriftstellers lasst jedoch leicht vergessen, dass der angehende Jurist zwischen 1799 und 1816 insgesamt acht Opern komponierte, von denen jedoch nur sechs erhalten sind.

Der Autor geht der Frage nach, welchen Niederschlag Hoffmanns Idealvorstellungen von romantischer Oper und romantischer Instrumentalmusik in seinen Partituren fanden.

Neben der beruhmten Zauberoper Undine (1816) untersucht er auch die heute kaum mehr bekannten Opern Die Maske (1799), Die lustigen Musikanten (1805), Liebe und Eifersucht (1807), Der Trank der Unsterblichkeit (1808) und Aurora (1811-1812).

Die Vielfalt der musikdramatischen Resultate unterstreicht die asthetische Mannigfaltigkeit der deutschen Romantik.

Information

  • Format: Hardback
  • Pages: 240 pages
  • Publisher: Peter Lang AG
  • Publication Date:
  • Category: Music
  • ISBN: 9783631663974

£38.95

£32.79

 
Free Home Delivery

on all orders

 
Pick up orders

from local bookshops

Also in the Perspektiven Der Opernforschung series   |  View all