Chateau Augustusburg a Bruhl, Paperback / softback Book

Chateau Augustusburg a Bruhl Paperback / softback

Edited by UNESCO-Welterbestatte

Part of the DKV-Edition series

Description

Clemens August von Bayern zahlt zu den schillerndsten Reichsfursten seiner Zeit.

Ausser seinem Amt als Erzbischof und Kurfurst von Koeln hatte er noch die Furstbistumer Hildesheim, Osnabruck, Paderborn und Munster inne und war Hochmeister des Deutschen Ordens.

Das eindrucksvollste Zeugnis seines ausgepragten Reprasentationsbedurfnisses ist Schloss Augustusburg in Bruhl mit seinen weitlaufigen Gartenanlagen.

Auf den Grundmauern einer mittelalterlichen Wasserburg hatte zunachst Johann Conrad Schlaun mit dem Bau des Schlosses begonnen.

Dieser wurde 1728 durch Francois de Cuvillies als Leiter des Projekts abgeloest.

Bedeutende Kunstler wirkten mit: Balthasar Neumann, Dominique Girard oder Carlo Carlone sind nur einige der klangvollen Namen.

Seit 1984 steht Schloss Augustusburg auf der UNESCO-Liste des Welterbes.

Kunsthistoriker und Historiker erklaren seine Geschichte, seine reprasentative Architektur, den prachtvollen Garten und die erlesene Ausstattung in einem handlichen, reich bebilderten Buch.

Information

  • Format: Paperback / softback
  • Pages: 112 pages, 112 Seiten mit 45 farbigen und 2 schwarzweissen Abbildungen
  • Publisher: De Gruyter
  • Publication Date:
  • Category: Travel & holiday guides
  • ISBN: 9783422022676

£6.50

 
Free Home Delivery

on all orders

 
Pick up orders

from local bookshops