Please note: In order to keep Hive up to date and provide users with the best features, we are no longer able to fully support Internet Explorer. The site is still available to you, however some sections of the site may appear broken. We would encourage you to move to a more modern browser like Firefox, Edge or Chrome in order to experience the site fully.

Analyse industrieller Bereitstellungspotenziale, Paperback / softback Book

Analyse industrieller Bereitstellungspotenziale Paperback / softback

Paperback / softback

Description

Inhaltlich unveranderte Neuauflage. Der zunehmende Kostendruck zwingt die Industriebetriebe, sich auch uber eine kostengunstige Energieversorgung Gedanken zu machen.

Eine Moglichkeit Kosten zu senken oder sogar zusatzliche Einnahmen zu generieren, ist das Angebot von Regelenergie.

Regelenergie wird immer genau in dem Moment gebraucht, in dem der gesamte Stromverbrauch in der Regelzone nicht mit dem Stromangebot ubereinstimmt und so die Frequenz von ihrem Sollwert abweicht.

Industrieunternehmen haben nun die Moglichkeit durch Ab- oder Hinzuschalten von Verbrauchern das Verhaltnis zwischen Angebot und Verbrauch zu steuern.

Diese bezahlte Systemdienstleistung wird bisher in Deutschland hauptsachlich von Kraftwerken, also der Erzeugungsseite, erbracht.

Das Offnen des Marktes soll der Industrie neue Betatigungsfelder eroffnen, die Energieversorgung gunstiger gestalten und letztlich fur Wettbewerb auf diesem Segment sorgen.

Ob es sich fur Industriebetriebe lohnt, Regelenergie zu erbringen und ob sie uberhaupt in der Lage sind, ausreichend Regelenergie bereitzustellen, soll in dieser Arbeit naher erortert werden.

Information

£54.00

 
Free Home Delivery

on all orders

 
Pick up orders

from local bookshops

Information

Also by Felix Marquardt